22.11.2011 DidS (Dialog in der Statuszeile) Bernd Wenske

Dialog in der Statuszeile

Interview mit Bernd Wenske sozial engagierter Unternehmer, Coach, Mensch&Medien aus Handeloh

Jan H. Winter Hallo moin Bernd Wenske, herzlich willkommen zum DidS (Dialog in der Statuszeile) Schön das Sie die Zeit haben für dieses Interview.

Heute 15:06

Bernd Wenske Moin Herr Winter. Schön, dass wir uns hier treffen.

Heute 15:08

Jan H. Winter Herr Wenske Sie haben so breitgefächerte Aufgaben wo wollen wir anfangen?Bei Menschen und Medien, bei allen Aktivitäten von Ihnen stehen die Menschen im Mittelpunkt, was ist Ihr Ziel?

Heute 15:09

Bernd Wenske Im Mittelpunkt meiner beruflichen Tätigkeit stehen Menschen in Veränderungssituationen. Und der Schwerpunkt liegt hier auf der Unterstützung in beruflichen Entscheidungssituationen.

Heute 15:13

Jan H. Winter Wer sind Ihre Zielkunden, eher die Etablierten oder die Gründer?

Heute 15:13

Bernd Wenske Wenn ich davon ausgehe, dass die Etablierten auch den Sinn ihrer Arbeit hinterfragen, gehören Sie zu den Zielkunden. Gründer zählen ebenfalls hinzu, soweit sie eine kreative und motivierende Zielfindung möchten. Ansonsten sind meine Kunden Menschen auf der Suche nach beruflicher Veränderung, wo ich mich beruflich und ehrenamtlich engagiere.

Heute 15:17

Jan H. Winter Welche Aufgabe macht Ihnen am meisten Spaß?

Heute 15:17

Bernd Wenske Am meisten Spaß macht ein positives Feedback, wenn man eine gute Unterstützung eines Kunden mental erreicht hat. Und diese in der Praxis bestätigt durch seinen Erfolg bestätigt findet.

Heute 15:19

Jan H. Winter Vor gut einer Stunde haben Sie den Absolventenkongress empfohlen, warum?

Heute 15:20

Bernd Wenske Ich halte den Kongress wegen seiner hochkarätigen Beteiligung und des günstigen Eintrittspreises für ein exzellentes Forum, um Jobsuchenden Akademikern ein breites Betätigungsfeld zu zeigen. Gleichzeitig ist es eine hervorragende Möglichkeit für Unternehmen, um Nachwuchs zu generieren.

Heute 15:23

Jan H. Winter Jetzt kommen wir zu einem sehr ernsten Thema, den www.Scheisskrebs.de was ist das

Heute 15:24

Bernd Wenske Wie meine Familie aus eigener Erfahrung erleben durfte, ist unbürokratische, persönliche Hilfe bei dieser bösartigen Erkrankung wichtig auch für das Überleben. Und deshalb haben wir 2009 eine gemeinnützige Initiative zur Unterstützung krebskranker Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener gegründet.

Heute 15:27

Jan H. Winter Mir kommt da gerade die Geschichte in Wetten dass … vor 20 Jahren in den Kopf wo Karl Heinz Böhm Menschen für Menschen gegründet hat. Das wäre doch mal eine Idee das virale Marketing hier in XING zu testen, XING hat über 10 Mio. Mitglieder, schaffen wir es bis Weihnachten etwa 1% der XING Mitglieder dazu zu bewegen jeweils 1 Euro für den Verein Scheisskrebs.de zu spenden, das wären 100.000,00 Euro. Was meinen Sie sollen wir das mal angehen?

Heute 15:30

Bernd Wenske Wow, dieser Vorschlag haut mich um. das können wir auch realisieren! Seit einigen Monaten haben wir meine Modifikation eines Millionpixel-Skripts auf den Internetseiten unserer Initiative installiert. Was halten Sie von:  http://www.scheisskrebs.de/index.php/spenden-jetzt/pixelbild    wo es ein paar Infos und den Link zum 1-Euro-Spenden gibt?

Heute 15:38

Jan H. Winter Welche Projekte unterstützen Sie?

Heute 15:39

Bernd Wenske Konkret unterstützen wir nur bedürftige Familien, meist mit Sachspenden. Damit können wir Wünsche der Kinder und Jugendlichen z.B. eigenes Notebook; besondere Veranstaltungen in Musik und Sport gemeinsam mit Freunden,… schnell ermöglichen. Und Eltern bzw. Alleinerziehende bekommen Unterstützung im Haus, Betreuung für Geschwister, Fahrgelegenheiten zur Klinik…

Heute 15:44

Jan H. Winter Wurden bisher schon Projekte unterstützt und realisiert?

Heute 15:45

Bernd Wenske Ja, seit etwa einem Jahr haben wir verfügbare Mittel für die Unterstützung. Abgeschlossen haben wir bisher einen Zuschuss für die Spezial-Sportprothese eines 16-jährigen Leistungssportlers, dem ein Bein amputiert weden musste. Die notwendigen 16.000 Euro wurden nicht von der Krankenkasse getragen, mit unserer Beteiligung von 3.000 Euro konnte die Prothese finanziert werden, Bilder gibt es bald auf der Website der Initiative.

Heute 15:50

Jan H. Winter Herr Wenske, wenn Sie sich etwas wünschen dürften, was wäre das?

Heute 15:51

Bernd Wenske Passend zum Start in die Adventszeit wünsche ich mir ein friedliches Miteinander und eine Menge neugieriger Menschen, die über den Tellerrand hinausschauen. Für die Initiative gegen Kinderkrebs wünsche ich eine weite Verbreitung unseres Hilfsangebots über Social Media.

Heute 15:55

Jan H. Winter Herr Wenske, vielen Dank für den DidS (Dialog in der Statuszeile), es war mir großes ein Vergnügen. Alles Gute für Sie, für Ihre Familie und alle Ihre Projekte. Drücken wir gemeinsam die Daumen damit wir ordentlich was für www.scheisskrebs.de sammeln können.

Heute 15:56

Bernd Wenske Danke für das Interview, Herr Winter. Ihr aufrichtiges Engagement für die Gute Sache kam sehr überraschend und hat mir das Herz geöffnet. Vielen Dank und einen angenehmen Abend. Tschüß!

Heute 16:00

http://www.scheisskrebs.de/index.php/spenden-jetzt/pixelbild

http://m2.menschen-medien.de

www.scheisskrebs.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>