15.12.2011 DidS (Dialog in der Statuszeile) Vanessa del Rae

Dialog in der Statuszeile

Interview mit Vanessa del Rae, Unternehmerin, Sexual Coach, aus Berlin

Jan H. Winter: Hallo, Moin Vanessa del Rae, herzlich willkommen zum DidS (Dialog in der Statuszeile) Schön, dass Du die Zeit hast für dieses Interview. Heute 13:38

Jacinda Sroka findet das interessant.

Vanessa del Rae:  Hallo Jan, ich freue mich, dass ich heute Deine Gesprächspartnerin sein darf.  Heute 13:39

Jan H. Winter:  Vanessa, Sexual Coach, war es immer Dein Traumberuf?  Heute 13:40

Vanessa del Rae:  Haaaaa, nein, zu dem Thema bin ich gekommen wie die Jungfrau zum Kinde.  Heute 13:45

Jan H. Winter:  Wodurch kam es dazu  Heute 13:46

Vanessa del Rae:  Zu Beginn meiner Coachingausbildung zeigte mein Trainer auf mich und meinte:”Du solltest etwas mit Sex machen” , was mich dazu bewog mich ungläubig nach hinten zu wenden, da ich mich nicht wirklich gemeint fühlte.  Heute 13:48

Jan H. Winter:  und dann  Heute 13:48

Thomas Reich Jan, ich gratuliere Dir mal schnell zwischendrin, für Deine immer wieder spannenden Gesprächspartner!  Heute 13:49

Vanessa del Rae:  Zu dem Zeitpunkt habe ich noch als Krankenschwester gearbeitet und war in meinem Haus und Hof auf dem Lande, mit Freunden, fester Parnerschaft und Kleintieren sehr gebunden. Mich dem Thema zu beschäftigen sickerte erst viel später in mein Bewusstsein und dann mit Macht in mein Leben.  Heute 13:51

Jan H. Winter:  Sexibility – oder die Metamorphose einer Nonne, wie kam es zu diesem Titel Deines Buches?  Heute 13:52

Vanessa del Rae:  Sexybitily ist ja eine Wortschöpfung aus Sexy und ability, also Fähigkeit. …und die Metamorphose steht für die Moral. Meine Moral! Witziger Weise habe ich tatsächlich viele Jahre mit Ordensfrauen zusammengearbeitet.  Heute 13:56

Jan H. Winter:  Ein sehr autobiografisches Buch, wie schwer war der Weg für Dich dieses Buch zu schreiben, in die Öffentlichkeit zugehen und Dich zu offenbaren?  Heute 13:57

Vanessa del Rae:  Der Prozess des Schreibens lief über etwa vier Jahre mit Pausen, da ich das Ganze Projekt ja neben beruflich machte. Ich habe zunächst gar nicht daran geglaubt, dass das Jemnaden interessieren könnte und muss an dieser Stelle sagen, dass Alex, der einer der Hauptfiguren in dem Buch ist, mich immer wieder dazu ermutigt hat  Heute 14:00

Vanessa del Rae:  Ich bin ihn sehr, sehr dankbar für seine Hartnäckigkeit! Das Buch zu veröffentlichen war sehr schwierig. Es hat etwa ein Jahr gedauert, bis ich mich getraut habe. Damals war ich noch Leiterin eines großen Seniorenheims in Berlin. Erst nachdem ich meine Stelle dort aufgegeben hatte konnte ich das Buch veröffentlichen.  Heute 14:03

Jan H. Winter:  Wie weit ist die Sexualität immer noch ein Tabu Thema.  Heute 14:04

Vanessa del Rae:  Gute Frage! Man möchte ja meinen, dass bei der Omnipräsenz von Sex in den Medien jeder damit zufrieden sein müsste, sollte, dürfte, könnte. In meiner Praxis erlebe ich das ganz anders.  Heute 14:06

Jan H. Winter:  Wo sind heute noch die größten Hemmschwellen?  Heute 14:07

Vanessa del Rae:  Die Hemmschwelle liegt darin, darüber zu reden und zwar nicht allgemein, das besorgen ja schon die Medien, sondern es geht um die persönlichen Belange, Bedürfnisse, Wünsche und Begierden, die entweder tabuisiert bzw. verschüttet sind. Moralvorstellungen und unsere Konditionierung halten uns oft davon ab, uns zu trauen, das zu leben, was wir wirklich wollen. Um nur ein kleines Beispiel zu nennen. In Wahrheit ist das viel komplexer.  Heute 14:11

Jan H. Winter:  „Sie reden über Sex wie andere über Frühblüher“, ein Ausspruch einer Zuhörerin von dir, was hat Dich zu dieser Offenheit gebracht?  Heute 14:11

Vanessa del Rae:  Mein Wunsch Sexualität als das zu betrachten was es ist: Nämlich Normalität  Heute 14:14

Jan H. Winter:  Wer sind Deine Kunden?  Heute 14:15

Vanessa del Rae:  Es hat sich im Laufe der Zeit herauskristallisiert, dass es hauptsächlich Frauen zwischen 35 und 70 Jahren sind. Wobei auch jüngere und auch ältere kommen. Die älteste war bisher 85! Männer tun sich ein bißchen schwer, obwohl ich gerne mit Männern arbeite und ich glaube auch ganz interessante Angebote für sie habe. Ich liebe meine Arbeit mit Frauen!  Heute 14:19

Jan H. Winter:  Der Spruch „Sex sells“, Traum oder Wahrheit?  Heute 14:20

Vanessa del Rae:  Eindeutig Wahrheit!  Heute 14:20

Jan H. Winter:  Hat das Internet dem Thema eher geschadet oder ist es hilfreich?  Heute 14:20

Vanessa del Rae:  Das kommt darauf an wer welche Seiten benutzt und vor allem wie.  Heute 14:22

Jan H. Winter:  Wo würdest Du gern leben?  Heute 14:22

Vanessa del Rae:  Ich bin begeisterte Wahlberlinerin seit fast fünf Jahren. Wo es mich noch hin verschlägt, das weiß ich nicht. Ich bin gespannt …  Heute 14:24

Jan H. Winter:  Was macht Vanessa del Rae, wenn Sie nicht coacht?  Heute 14:24

Vanessa del Rae:  Möglicher Weise ist die Antwort etwas ernüchternd. Ich bin selbstständig, das heißt, auch ich muss akquirieren, Steuern abgeben und einen Haushalt führen. Ok, nebenbei gehe ich gerne tanzen, auf Reisen bin ich ja sowieso sehr oft und gerne, ich arbeite derzeit an meinem Traumprojekt (mehr darf ich noch nicht verraten…) und: ich mache natürlich auch meine Feldstudien ;-) ,  Heute 14:29

Jan H. Winter:  Wo liegt für Dich der Spaß in Deiner Arbeit?  Heute 14:29

Vanessa del Rae:  Ich mag die Mischung aus all dem.  Heute 14:30

Jan H. Winter:  Vanessa, Du hast einen Wunsch frei, was wünschst Du Dir?  Heute 14:30

Vanessa del Rae:  Ich wünsch mir, dass mein und das Leben der anderen eine riesige kunterbunte Spielwiese ist.  Heute 14:32

Jan H. Winter:  Liebe Vanessa, ich sage vielen Dank für den DidS (Dialog in der Statuszeile), der Dialog mit Dir war sehr inspirierend und hat mir großen Spaß gemacht. Alles Gute für Dich und viel Spaß bei allen Deinen Unternehmungen.  Heute 14:32

Vanessa del Rae:  Liebe Jan, ich danke Dir für die spannenden Fragen und hatte vor allem viel Spaß mit diesem Interview! Danke!  Heute 14:33

http://www.sensuality-school.com/

XING-Profil: https://www.xing.com/profile/Vanessa_delRae

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>