16.05.2012 DidS (Dialog in der Statuszeile) Michael Berfuß

60-zigster Dialog in der Statuszeile

Interview mit Michael Berfuß, Unternehmer aus Borkheide.

Jan H. Winter: Hallo moin Michael Berfuß, herzlich willkommen zum 60zigsten DidS (Dialog in der Statuszeile) Schön, dass Sie sich die Zeit nehmen für diesen Dialog.  Heute 10:00

Michael Berfuß: Guten Morgen Jan Winter, vielen Dank für die Einladung und den Dialog!  Heute 10:01

Jan H. Winter: Was ist ein strategisches Risiko?  Heute 10:01

Michael Berfuß: Gute Frage! Ein strategisches Risiko ist z.B., wenn man ein neues Projekt plant und dort die Risiken im Vorfeld abschätzen möchte. Siehe Fehlplanung am Flughafen Berlin.  Heute 10:03

Jan H. Winter: Wo liegen in der heutigen Zeit Ihrer Meinung nach die größten Chancen?  Heute 10:03

Michael Berfuß: Durch die Betrachtung der Externen und internen Einflüsse, kann man einen guten Überblick gewinnen, wo es sich lohnt zu investieren. Man kann somit seine Strategie besser planen.  Heute 10:05

Jan H. Winter: Was ist Business-Aggregator-Management-Service?  Heute 10:05

Michael Berfuß: Wie der Namen sagt, Aggregieren wir! D.h. wir schauen uns viele Dinge an und bewerten Sie gemeinsam mit dem Kunden. Damit geben wir dem Unternehmen und dem Unternehmer den Service den er benötigt.  Heute 10:06

Jan H. Winter: Sie bieten “Umsätze ohne Mehrausgaben steigern”, wie erreichen Sie dieses Ziel?  Heute 10:06

Michael Berfuß: Mittels unser 4 D Matrix identifizieren wir Potentiale die wir ausschöpfen z.B. im Service oder durch Konzentration auf Cross Selling, als auch durch Bestandskunden Analyse. Damit entfallen Marketing Ausgaben. Auch wird kein neues Personal benötigt, da das mit bestehenden Mitarbeitern realisiert werden kann.  Heute 10:09

Jan H. Winter: Welchen Nutzen und Service bieten Sie Ihren Kunden?  Heute 10:09

Michael Berfuß: Da wir selbst Unternehmer sind und wissen wo der Schuh drückt, gehen wir auf jeden Individuell ein. Wir sind schnell und zuverlässig und wollen dem Kunden helfen erfolgreicher zu sein.  Heute 10:10

Jan H. Winter: Welche Bedeutung hat für Sie Interimsmanagement?  Heute 10:10

Michael Berfuß: Interim Management ist ein gutes Mittel um Vakanzen zu überbrücken. Interim Manager haben eines breite Basis und sind schon nach wenigen Tagen Produktiv zum Vorteil des Unternehmens.  Heute 10:12

Jan H. Winter: Wann sollte ein Interimsmanager eingesetzt werden?  Heute 10:12

Michael Berfuß: Immer dann wenn es geht eine Lücke schnell zu schließen oder die eigenen Kapazitäten es nicht hergeben z.B. ein Projekt durchzuführen. Dann sollten ein Interim Manager die Lücke schließen und dann jemanden ausbilden oder einführen.  Heute 10:13

Jan H. Winter: Welches war bisher Ihre spannendstes berufliche Aufgabe?  Heute 10:13

Michael Berfuß: Da gab es viele und Interessante Projekte. Im Augenblick der Aufbau unser BA-Management Firma und der Entwicklung unseres Produktes ba-rcg und deren Vermarktung!  Heute 10:15

Jan H. Winter: Was verkaufen Sie Ihren Kunden?  Heute 10:15

Michael Berfuß: Zum ersten uns als Unternehmer! Zum andere Produkte und Lösungen die dem Unternehmen helfen Geld zu sparen (z.B. über Minimierung von Risiken) oder mehr Geld zu verdienen.  Heute 10:16

Jan H. Winter: Wer ist Ihr absoluter Wunschkunde?  Heute 10:16

Michael Berfuß: Ein Wunschkunde als Unternehmen haben wir nicht, sondern eher der Kunde der bereit ist auch was umzusetzen und es nicht als Last empfindet was man ihm vorschlägt. Dazu gehen wir ja auch in die Verantwortung als Interimer und stehen zu dem was wir erzählen und vorschlagen.  Heute 10:20

Jan H. Winter: Wie netzwerkt Michael Berfuß?  Heute 10:20

Michael Berfuß: Zum einen über XING wo man tolle Leute kennen lernen kann und interessante Anregungen in div. Foren bekommt und dann ein sehr großes Netzwerk an Leuten die man in den letzten 20 Jahren beruflich kennen gelernt hat. Daraus kommen auch immer wieder Projekte heraus da die Leute die Qualität schätzen die man erbracht hat.  Heute 10:23

Jan H. Winter: Welche Rolle spielen die Sozialen Medien in Ihrer Arbeit?  Heute 10:23

Michael Berfuß: Eine sehr wichtige. Man kann zum einen Informationen schnell transportieren und auch schnell Informationen gewinnen.  Heute 10:24

Jan H. Winter: Wie akquiriert Michael Berfuß?  Heute 10:24

Michael Berfuß: Zum einen im eigenen Netzwerk. Wie schon gesagt, kommen viele neue Projekte daraus zustande weil die Arbeit geschätzt wurde. Zum anderen über die Netzwerke wie Xing und Veranstaltungen.  Heute 10:26

Jan H. Winter: Wo liegt für Sie der Spaß in Ihrer Arbeit?  Heute 10:26

Michael Berfuß: Etwas zu bewegen und mit Menschen zu arbeiten. Das ist jedes Mal wieder eine Herausforderung.  Heute 10:27

Jan H. Winter: Was macht Michael Berfuß, wenn er nicht im Job ist?  Heute 10:27

Michael Berfuß: Mich mit meinen Kindern unterhalten die gerade in einem Interessanten Alter sind und zu sehen wie sie sich entwickeln. Zum einen entspannen bei einer schönen Runde Golf. Kochen mit meiner Lebensgefährtin und Wandern durch Brandenburg was unglaublich schön ist.  Heute 10:30

Jan H. Winter: Michael Berfuß, Sie haben heute einen Wunsch frei, was wünschen Sie sich?  Heute 10:30

Michael Berfuß: Für mich persönlich Gesundheit.  Heute 10:31

Jan H. Winter: Lieber Michael Berfuß, vielen Dank für den DidS (Dialog in der Statuszeile), der Dialog mit Ihnen war mir ein großes Vergnügen!  Heute 10:31

Michael Berfuß: Mir auch und vielen Dank für die Fragen. Ihnen ein schönen Feiertag.  Heute 10:32

http://www.ba-management.de

XING-Profil: https://www.xing.com/profile/Michael_Berfuss

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>