09.11.2012 DidS (Dialog in der Statuszeile) Tilly Dyga

73ster Dialog in der Statuszeile

Interview mit Tilly Dyga selbständige, unternehmerische Coach, Autorin  und Sängerin aus Hamburg.

Tilly C. Dyga

Jan H. Winter: Hallo, Moin liebe Tilly Dyga herzlich willkommen zum 73sten DidS (Dialog in der Statuszeile) Schön, dass Du die Zeit hast für dieses Interview.

Tilly Dyga: Hallo Jan, toll! Danke für die Einladung!! Du hast schon deinen 73.sten Dialog. Wow. Ich bin stolz, dabei sein zu dürfen.  Heute 14:10

Jan H. Winter: Tilly warum bist Du unwiderstehlich?  Heute 14:10

Tilly Dyga: Weil ich wild, weiblich, mädchenhaft und ziemlich unverblümt bin.  Heute 14:11

Jan H. Winter: Wie wichtig ist Humor für dich?  Heute 14:11

Tilly Dyga: Sehr wichtig. Vergnügen im Leben ist alles für mich. Mein Sohn sagt neulich zu mir: “Mama, du bist ein Quatschkopf!” DAs ist ein Kompliment für mich.  Heute 14:12

Jan H. Winter: Tilly wer bist Du heute im Interview? Coach, Autorin oder Sängerin?  Heute 14:13

Tilly Dyga: Als erstes bin ich ich selbst. Dann Coach und Autorin. Die Sängerin hat gerade Pause.  Heute 14:13

Jan H. Winter: Wie hat Dein Thema Dich gefunden?  Heute 14:13

Tilly Dyga: Das Thema mit den Männern aus der Perspektive als Frau bewegt mich eigentlich schon immer. Das Thema Single sein und unwiderstehlich sein bewegt mich seit etwa zwei Jahren, nach der Trennung von meinem ersten Traummann.  Heute 14:16

Jan H. Winter: Lebst Du Deinen Traum?  Heute 14:16

Tilly Dyga: Ja! Ich kann sagen, ich lebe meinen Traum und mache meine Leidenschaften zu meiner Lebensaufgabe und meinem Broterwerb. Das ist ein unglaublich tolles Gefühl. Das Leben ist aufregend, mit Sternstunden und Herausforderungen. Ich habe gelernt, alle Seiten anzunehmen und dafür dankbar zu sein.  Heute 14:18

Jan H. Winter: Wo liegt für Dich der Spaß in Deiner Arbeit?  Heute 14:18

Tilly Dyga: Wenn ich mit einer Gruppe von Leuten ins Nachtleben gehe und wir gemeinsam Begegnungen schaffen, dann ist das unglaublich aufregend. Für mich wie für meine Kunden. Ich liebe es sehen, wenn jemand aufblüht, strahlt, etwas Mutiges ausprobiert. Ich liebe auch das ganz entspannte, wertschätzende und geschützte Setting beim Coaching, wenn mir Menschen Ihr Vertrauen schenken und sie mich sie darin unterstützen lassen, ihre Erfüllung zu finden. Außerdem immer mehr die stille, kreative Schreibarbeit in meinem kämmerlein, wenn ich die tollsten Ideen empfange und selbst mit mir kichern muss.  Heute 14:21

Jan H. Winter: Wer sind Deine Kunden?  Heute 14:22

Tilly Dyga: Das sind Männer wie Frauen, meistens ab 35 Jahren bis 65 (70 und 75 gerne willkommen :-) ), die Lust haben, einfach Spaß zu haben und ungezwungen zu flirten, ohne diesen “Ich bin Single, ich suche”-Stress. Ich behaupte mal, da hat keiner ein Problem. Das werde ich immer wieder gefragt. Etwa: “Hat er/sie denn ein Problem mit Frauen/Männern?” Nein. Die Leute, die zu mir kommen, wünschen sich einfach mehr Gelegenheiten für unterhaltsame Abende und Kontakte  Heute 14:25

Jan H. Winter: Wo hast Du Deine besten Ideen?  Heute 14:25

Tilly Dyga: Abends im Bett, mit dem Laptop auf dem Schoß schreibenderweise. Diese Zeit ist mir heilig. Manchmal in schlaflosen Nächten, weil die Ideen sprudeln, am Meer, im Auto, wenn ich laut zur CD singe  Heute 14:26

Jan H. Winter: Darf ich mit Dir das „was heißt das“ Spiel spielen? Was heißt das, wenn Du sagst: Sie sind glücklich!?  Heute 14:28

Tilly Dyga: Zum einen bedeutet es für jeden etwas anderes. Jeder hat sein eigenes Glücksempfinden. Jeder stelle sich also vor dem inneren Auge vor: “Ich bin glücklich!” und wird sagen können, was das ist. Zum anderen heißt es aber auch, den Blick auf das, was ist zu überprüfen. Wir können in jedem Moment, mit dem was wir uns in unserem Leben erschaffen, glücklich, dankbar und zufrieden sein. Das ist eine Frage der Entscheidung und des Fokus auf das, was funktioniert.  Heute 14:31

Jan H. Winter: Was heißt das, wenn Du sagst: Sie sind unwiderstehlich?  Heute 14:31

Tilly Dyga: Kennst du das? Dieses Gefühl, du könntest Bäume ausreißen, du strahlst über beide Ohren, du fühlst dich schön, schlagfertig, sexy, begehrt, (usw. jeder hat auch da seine eigenen Assoziationen). Und wenn du das nach Außen trägst, kann dir die Welt nicht widerstehen.  Heute 14:33

Jan H. Winter: Was heißt das, wenn Du fragst: ziehen Sie den idealen Partner an – und halten ihn?  Heute 14:33

Tilly Dyga: Die meisten Menschen haben den Wunsch, mit einem Partner das Leben zu teilen. wir können uns in größter Klarheit ausmalen, wie das Leben sich mit einem solchen Partner idealerweise anfühlt, wie sich das Zusammensein anfühlt, was der Partner in unser Leben bringt. Zum Beispiel das Gefühl von Aufgehoben sein oder das Gefühl von Aufregung und Abenteuer. Wir werden uns klar, was wir brauchen und welche Dinge wir mit dem Partner erleben wollen. Mit dieser Klarheit haben wir eine größere Chance, genau diesen Partner anzuziehen. Dazu gehört natürlich auch, dass wir unser Innerstes darauf auch ausrichten.  Ich kann mir nicht einen wohlwollenden, liebevollen Partner anziehen, wenn ich das Wohlwollen und die Liebe gar nicht annehmen kann. Wenn mich das Gefühl überfordert oder beschämt oder schuldig fühlen lässt. Also erkunde ich erstmal, was meinem idealen Partner in mir eigentlich entgegensteht.  Dem liegt ein Prozess zugrunde: Sich klar werden, was ich will. Die Störfaktoren erkunden und aus dem Weg räumen und dann den Fokus darauf richten, was du anziehen willst.  Heute 14:40

Jan H. Winter: Was heißt das, wenn Du sagst: Entdecken Sie den Schatz Ihres weltbesten Selbst? Heute 14:43

Tilly Dyga: Als das weltbeste Selbst bezeichne ich unsere Natur und Essenz, das unser ganzes Potential in sich trägt. Wir können mir unserem Selbst in Kontakt treten und wahrnehmen, wann wir uns in unserer Energie fühlen, wann wir im Fluss sind, wann wir innerlich strahlen und uns genau richtig fühlen. Das sind Momente, wo wir dieses weltbeste selbst in uns erkennen. Diese MOmente des Erkennens zu ermöglichen und immer mehr davon im Leben zu haben, das ist ein wesentlicher Bestandteil des Single 2.0 Programms. Dieses weltbeste Selbst macht uns auch unwiderstehlich. Und zieht den idealen Partner an.  Heute 14:46

Jan H. Winter: Was heißt das, wenn Du sagst: Enjoy the Man – Woman Game?  Heute 14:46

Tilly Dyga: Wenn wir uns Medien, Comedy, Bücher, Filme etc. angucken, dann sind sie durchzogen von Negativ-Klischees und der Tatsache, dass es häufig nicht gut funktioniert. Ich glaube und erlebe, dass gerade die Unterschiede das Spiel zwischen Mann und Frau ausmachen. Und auch hier gilt: wenn wir den Fokus auf das Genießen lenken, statt auf all die Dinge, die nicht funktionieren, dann macht das Leben zwischen Mann und Frau Spaß und ist sehr bereichernd!  Heute 14:48

Jan H. Winter: Was ist das Single 2.0 Programm?  Heute 14:49

Tilly Dyga: Das Single 2.0 Programm ist ein Coaching Programm über 10 Wochen, also 70 Tagen, an denen der/die Coachee täglich einen inspirierenden Inhalt, spielerischen Impuls zur Aktion und Aufgaben zum in Kontakt treten mit dem Selbst bekommt. Das Programm an sich findet online statt, es gibt Texte als Lese- und Hörversion, Videos und Werkzeuge. Dann gibt es die Möglichkeit, zusätzlich in einem Telefonteam oder in Hamburg im Night Life Team dabei zu sein und alle zwei Wochen für Coaching und Austausch  Heute 14:53

Jan H. Winter: Kann man in das Single 2.0 Programm mal reinschnuppern?  Heute 14:54

Tilly Dyga: Ja. Unbedingt. Neugierige können mehr erfahren in einer Infotelefonkonferenz am Montag 12. Nov 18 bis 19 Uhr für das Single 2.0 mit Telefonteam, und zum Night Life Team am Mittwoch 14. November 20 Uhr. Dann gibt´s noch ein Webinar am 28.11. 20 Uhr und am 26.11 ist wieder Dating Dinner. Ankündigungen finden sich auf meiner Webseite http://www.leelah.net und in Kürze hier als Xing-Veranstaltung  Heute 14:56

Jan H. Winter: Was ist ein Dating Dinner?  Heute 14:56

Tilly Dyga: Das ist ein sehr unterhaltsamer Abend, wo sich ein Dutzend Männer und Frauen für ein Abendessen treffen und ähnlich wie beim Speeddating innerhalb kurzer Zeit mehrere Gesprächsrunden mit verschiedenen Männern bzw. Frauen haben. Dazu gibt es von mir spielerische Anweisungen, die im Gespräch umzusetzen sind. Das ist jedes Mal sehr spannend und macht den Teilnehmerinnen sehr viel Spaß!  Heute 14:58

Jan H. Winter: Warum machst Du das denn eigentlich alles?  Heute 14:58

Tilly Dyga: Für mich ist das die perfekte Mischung meiner liebsten Tätigkeiten, also Menschen zusammen bringen, Spaß haben dabei, Coachen, Schreiben, Lachen, sich austauschen, Flirten etc. Und es ist großartig, wenn ich das Feedback bekomme, dass jemand daraus tolle Momente und wertvolle Impulse mitnimmt. Das macht mich glücklich!  Heute 15:00

Jan H. Winter: Wie kam das Schreiben zu Dir?  Heute 15:00

Tilly Dyga: Ich habe es einfach immer schon gemacht. Also, seit ich schreiben kann. Ich habe immer noch Berge von Tagebüchern aus meiner Pubertät im Keller. Und seit ich an meinem Buch schreibe, habe ich entdeckt, wie nährend das für mich ist, mich über das Schreiben auszudrücken. DAs ist eine besondere Form, Ideen in die Welt zu bringen. Ein unglaublicher Prozess, den ich nicht steuern kann. Ich bin wie ein Kanal u nd schalte auf EMpfang. Genauso etwa ist das Schreiben an sich auch zu mir gekommen. Irgendwie zufällig. Aber Zufälle gibt´s ja nicht. Nein, ich habe das angezogen, weil mir klar wurde, das  ist, oder eine der Sachen, die mich erfüllen. Und jetzt nenne ich mich also stolz “Autorin”. Mein Buch kommt dann nächstes Jahr raus. Bis dahin könnt ihr mich lesen und hören (weil ich das ganze selbst spreche) auf http://www.blog.tillytiger.com (Lesen) und auf http://www.tillytiger.podbean.com  Heute 15:03

Jan H. Winter: Kommen wir nochmal zur Sängerin, warst Du schon mal in New York?  Heute 15:03

Tilly Dyga: Du hast irgendwo in dem Material über mich im Netz geluschert, oder?  Ja, in 2010 bin ich meiner inneren (manchmal aberwitzigen) Stimme gefolt, nach New York zu gehen um dort meine Mission zu suchen. Singen. Und dort habe ich 5 Songs geschrieben und bin wie ein Hippie mit der Gitarre auf der Straße herumgelaufen. Das war ein Erlebnis, dass viel in meinem Leben bewegt hat. Nun bin ich immer noch nicht hauptsächlich singend unterwegs. Jedoch immer mehr. Erst mal brauchte es den Weg über das Schreiben und bunten Projekte, die ich seitdem ins Leben gerufen habe.  Heute 15:06

Jan H. Winter: Tilly, was machst Du, wenn du das bisher Gesagte alles nicht machst?  Heute 15:07

Tilly Dyga: Derzeit viel knutschen. Ich habe nämlich einen grandiosen Mann angezogen. Und mit meinen Kindern spielen und ihre Unbefangenheit und Neugier genießen.  Heute 15:08

Jan H. Winter: Tilly Du hast einen Wunsch frei, was wünschst Du Dir?  Heute 15:09

Tilly Dyga: Das ich dieses grandiose Gefühl, mein Leben aktiv gestalten zu können und dadurch Erfüllung in vielen Bereichen zu finden, viel mehr noch vertiefen kann und viele viele Menschen damit inspirieren darf  Heute 15:10

Jan H. Winter: Liebe Tilly, ich sage vielen Dank für den DidS (Dialog in der Statuszeile), der Dialog mit Dir war sehr spannend und hat Spaß gemacht! Toll was Du Deinen Kunden alles bietest! Viel Spaß mit dem Singel 2.0 Programm!  Heute 15:10

Tilly Dyga: Herzlichen Dank, Jan!! Deine Fragen waren sehr spannend und sie spontan zu beantworten hat mir großen Spaß gemacht. Danke für diese tolle Institution in der Statuszeile. Ich freue mich auf dein Salesradio und deine Sales Talkshow!  Heute 15:12

http://www.leelah.net/

XING-Profil: https://www.xing.com/profile/TillyClaudia_Dyga