04.12.2013 DidS (Dialog in der Statuszeile) Jan H. Winter

86ster Dialog in der Statuszeile

Interview mit Jan H. Winter, Unternehmer, Verkaufscoach, Redner und Moderator aus Hamburg

Dfcd336b1.13796,35.140x185 Jan H. Winter: Hallo, Moin lieber Jan H. Winter, herzlich willkommen zum 86sten DidS (Dialog in der Statuszeile) Schön, dass Du die Zeit hast für dieses Interview. Heute 17:04

Jan H. Winter: Hallo Jan, ja sehr gern, darauf hab ich ja schon immer mal spekuliert ;-) Ich bin gespannt was so kommt an Fragen  Heute 17:05

Jan H. Winter: Jan, hast Du heute schon was verkauft?  Heute 17:06

Jan H. Winter: Ha, ja gerade eben, einen weiteren Seminar Platz für Sonntag, im Impuls-Seminar ja ich will verkaufen!  Heute 17:08

Jan H. Winter: Was ist verkaufen für Dich?  Heute 17:09

Katja Warband: Jan Du bist der Hit!   Heute 17:11

Jan H. Winter: Verkaufen ist für mich zunächst einmal zuhören, bzw. auch hinhören, was will mein Gegenüber. Wie kann ich ihn mit meinem Angebot, meiner Dienstleistung in der Erreichung seiner Ziele unterstützen? Ich bin einfach neugierig ohne gleich mit meinem Angebot meinem Nutzen ins Haus zufallen. Was ist die Aufgabe die es zu erledigen gilt? Erst sehr viel später spreche ich über mein Angebot. Erst wenn ich zu 100% weiß was mein Gegenüber sucht werde ich mit meinen Leistungen antworten. Das kann auch bis zum zweiten Gespräch dauern.  Heute 17:15

Jan H. Winter: Jan, werden Verkäufer geboren?  Heute 17:15

Jan H. Winter: Ha, das werde ich oft gefragt. Bin ich der geborene Verkäufer? Nein Verkäufer werden nicht geboren, Verkäufer werden gemacht. Verkaufen ist ein Muskel, den kann man trainieren und je häufiger Frau oder Mann trainiert, desto besser verkauft er oder sie! Hinzu kommt das Fachwissen nicht verkauft! Die meisten Menschen sprudeln nur so vor Fachwissen und können gar nicht abwarten es los zu werden. Kennst Du das, kommst in ein Geschäft und schon erzählt jemand etwas was du gar wissen wolltest, das hat mit überreden zu tun. Verkauf ist kein überreden,  Verkauf ist die Unterstützung der Kunden bei der Erreichung ihrer Ziele. Es muss sich für beide gut anfühlen. Im Verkauf gibt es keine Gewinner! Käufer und Verkäufer sollten gleichermaßen befriedigt sein. Das nennt der Amerikaner Win Win Situation, genau darum geht es. By the way, natürlich darf beim Verkauf Gewinn erzielt werden!  Heute 17:22

Jan H. Winter: Das heißt Mann / Frau kann Verkauf lernen und wie?  Heute 17:23

Jan H. Winter: Ja genau, das kann jeder lernen, der Verkaufen lernen will! Es ist wie ein Training für einen Triathlon oder einen Marathon. Um bei den Sportarten ins Ziel zu kommen, heißt es mehrmals wöchentlich zu trainieren und das über einen längeren Zeitraum. Marathontraining sollte mit einer guten Grundkondition pro Woche mit etwa 50 bis 70 Trainingskilometern stattfinden. Dann kommt der Läufer sicher ins Ziel! Das gilt genauso im Verkauf. Ich behaupte mal ein sehr guter Verkäufer zu sein und bin schon über 30 Jahre im Geschäft, trotzdem trainiere ich jeden Tag, jede Woche das Verkaufen. Ich höre CDs, DVDs, sehe mir Filme an, lese Bücher und komme mit Menschen ins Gespräch, dadurch trainiere ich Verkauf. Ja und ich besuche pro Jahr auch 4-5 Verkauf Seminare bei Kollegen. Immer sehen was machen die Anders, was kann ich noch lernen. Fertig bin ich nie, heute heißt es Lebenslanges Lernen. Fußballer können Fußball spielen und doch trainieren sie jeden Tag Fußball, warum wohl? Genau um besser zu werden!  Heute 17:33

Jan H. Winter: Wie hat dich das Thema Verkauf gefunden?  Heute 17:34

Jan H. Winter: Das Thema hat mich schon sehr früh gefunden, ich bin auf Finkenwerder eine Elbinsel aufgewachsen und bin als Junge immer gern am Wochenende zum Einkaufen gegangen. Es hat mich im Wesentlichen ein Schlachter auf der Aue magisch angezogen. Hinrich Achner, er hat aus dem Verkauf eine Schau, ein Spiel gemacht! Jeder der den Laden betrat wurde aufs freundlichste begrüßt, die meisten beim Vornamen und mit einem lockeren Schnack, auch die Kinder! Am Haublock machte ihm niemand etwas vor, es war einfach ein großer Spaß ihm beim Verkauf zu zuschauen. Da ist in mir der Gedanke geboren, das will ich auch  Heute 17:40

Jan H. Winter: Eine zweite Person die mir das Verkaufen näher brachte war mein Vater, Seefischer und Kapitän von Beruf! Er liebte seinen Beruf und war mit großer Begeisterung bei der Sache, 14 Tage Nordsee, bei jedem Wetter, das ganze Jahr! Und dann kam der Tag der Anlandung, löschen genannt. Die Fische wurden sortiert und dann in Kisten verpackt um am nächsten Morgen versteigert zu werden. Da hat er mir gezeigt das man den Fisch in einer besonderen Weise präsentiert und dadurch einen höheren Ertrag erzielte. anders als andere zu präsentieren habe ich dabei gelernt!  Heute 17:43

Jan H. Winter: Jan, was machst Du anders als andere?  Heute 17:44

Jan H. Winter: Ich versuche immer nah bei meinem Kunden zu sein, dadurch das ich viel zuhöre und Fragen stelle bin ich schon anders. Dann mache ich aus meinem Verkauf immer ein Spiel, habe selbst viel Spaß dabei, ein lockerer Spruch darf nicht fehlen und gelacht darf auch werden. Mein bisher größtes Kompliment eines Kunden war, Herr Winter, wenn Sie kommen scheint die Sonne, wow was will ich mehr!  Heute 17:47

Jan H. Winter: Was ist das wichtigste für einen Verkäufer?  Heute 17:47

Jan H. Winter: Ganz einfach, zu hören und nicht zu viel reden. Untersuchungen haben ergeben das Verkäufer etwa 70% ihrer Zeit beim Interessenten reden, der Interessent entsprechend nur 30%. Dieses Verhältnis umzudrehen wäre für den Verkauf von großem Vorteil!  Heute 17:49

Jan H. Winter: Wer sind heute Deine Kunden?  Heute 17:49

Jan H. Winter: Ich arbeite sehr gern mit Frauen, da kann man sehr schön zeigen, dass Verkauf und flirten viel miteinander zu tun haben. Coaches, Berater und der Mittelstand sind meine Kunden. Auch zählen Industriekunden mit ihren Verkaufsabteilungen zu meiner Zielgruppe. Wichtig für mich ist, mein Kunde will verkaufen! Das ist der wichtigste Faktor im Verkauf, ich will es!  Heute 17:53

Jan H. Winter: Darf ich mit Dir das „was heißt das“ Spiel spielen? Was heißt das, wenn Du sagst: Verkauf ist nicht Alles, ohne Verkauf ist Alles Nichts!  Heute 17:55

Jan H. Winter: Tja, stellt Euch mal vor ab jetzt wird nicht mehr verkauft, gar nichts mehr! Dann steht der gesamt Laden weltweit still. Es geht nichts mehr, weder zwischenmenschlich noch geschäftlich! Deshalb ist Verkauf so wichtig!  Heute 17:56

Jan H. Winter: Was heißt das, wenn Du sagst: Verkauf zu der Anerkennung verhelfen, die ihm gebührt?  Heute 17:57

Jan H. Winter: Ich bin ein großer Fan der Philosophie des Autors John Strelecky und seinem Werk “The Big Five for Life: Was wirklich zählt im Leben” Darin geht es um den Zweck der Existenz und genau das ist mein ZDE ich möchte Verkauf zu der Anerkennung, Stellenwert verhelfen, der ihm gebührt! Ich habe 20 Jahre in der Amerikanischen IT-Branche gearbeitet das prägt. In Amerika ist ein Verkäufer der Hero, hier in Deutschland ist es leider noch das Gegenteil und genau das will ich verändern!  Heute 18:05

Jan H. Winter: Was heißt das, wenn Du sagst: nothing happens unless first a dream?  Heute 18:05

Jan H. Winter: Wenn ich es nicht träumen kann, kann es auch nicht wahr werden. Dieser Satz von Carl Sandberg begleitet mich seit vielen Jahren! John F. Kennedy hatte den Traum dass Amerikaner auf dem Mond landen, Martin Luther King hatte den Traum der Gleichheit von Schwarzen und weißen Amerikanern. Mit ihren Träumen haben sie etwas auf den Weg gebracht, das hat mir immer imponiert, deshalb ist dieser Satz so wichtig für mich!  Heute 18:09

Jan H. Winter: Was ist Dein aktuelles Projekt?  Heute 18:09

Jan H. Winter: Mein aktuelles Projekt ist: “Ja, ich will verkaufen!” Ein Impulsseminar am Sonntag den 8. Dezember 2013. Wir starten um 8.00 Uhr S-Bahn Königstraße in Hamburg und werden uns auf die Spuren der großen Hamburger Verkäufer machen. Wir werden den Fischmarkt besuchen und sehen was wir mitnehmen können an Verkaufsinspirationen, wir werden weitere Situationen erleben wo verkauft wird. Ab Mittag werden wir all diese Eindrücke verarbeiten und auf unser eigenes Geschäft beziehen. Meine Kunden werden erleben wie viel Spaß Verkauf macht und wie leicht es wird, wenn man weiß WARUM man macht was man macht! http://www.janhwinter.de/verkaufs-seminar/ Das WARUM steht immer am Anfang einer Geschäftsidee und nie das WIE. Neugierig, einfach buchen ;-)  Heute 18:14

Jan H. Winter: Was macht Jan H. Winter, wenn sie nicht mit dem Thema Verkauf unterwegs ist? Heute 18:15

Jan H. Winter: Ha, ich gehe gern ins Kino und schau mir die Filme durch die Verkaufsbrille an :-) Ja das mach ich wirklich, der beste Verkaufsfilm für mich ist “Pretty Women” mit Julia Roberts und Richard Gere. Zeig ich übrigens im nächsten Jahr in meinem Seminar “Film ab für den Verkauf” Ansonsten mache ich sehr viel Sport, ich Laufe und fahre Rad um fit zu sein, ich fotografiere sehr gern, vor allem Hamburg und ich sitze sehr gern am Strand der Elbe, genieße es so nah am Fluss zu wohnen!  Heute 18:19

Jan H. Winter: Jan Du hast einen Wunsch frei, was wünschst Du Dir?  Heute 18:19

Jan H. Winter: Friede auf Erden!  Heute 18:20

Jan H. Winter: Lieber Jan H. Winter herzlichen Dank für den DidS (Dialog in der Statuszeile), mir hat es Spaß gemacht!  Heute 18:20

Jan H. Winter: Danke, mir auch ;-)  Heute 18:21

http://www.janhwinter.de

XING Profil: https://www.xing.com/profiles/JanH_Winter2