12.12.2013 DidS (Dialog in der Statuszeile) Astrid Korth

Astrid Korth

Astrid Korth

88ster Dialog in der Statuszeile

Interview mit Astrid Korth, Unternehmerin und Humortrainerin aus Ahrensburg.

Jan H. Winter: Hallo, Moin liebe Astrid Korth, herzlich willkommen zum 88sten DidS (Dialog in der Statuszeile) Schön, dass Du die Zeit hast für dieses Interview. Heute 15:08

Astrid Korth: Hallo lieber Jan. Ja, das freut mich, dass Du mit mir jetzt ein Interview führst.  Heute 15:09

Jan H. Winter: Astrid, wie oft hast Du heute schon gelacht, das Du gelacht hast steht doch außer Frage?  Heute 15:09

Astrid Korth: Also, wenn ich immer zählen müsste, wieviel ich schon gelacht habe – dann wäre ich schnell überfordert. Und käme gar nicht mehr zum Lachen ;-) Ich glaube es waren schon 1000 Mal….  Heute 15:11

Jan H. Winter: Du bist Humor Trainerin, kann man Humor lernen und wenn ja wie?  Heute 15:11

Astrid Korth: Kaum zu glauben, aber es ist wirklich so- man kann Humor lernen. Vielleicht könnte man auch sagen, dass jeder Humor hat und man ihn einfach ausgraben muss, weil er verschüttet ist. Humor ist ja, dass man sich selber nicht so ernst nimmt und einen Schritt von sich zurück tritt. Ich ändere so meine innere Haltung und so kann ich langsam aber stetig über mich oder auch über Situationen lachen.  Heute 15:14

Jan H. Winter: Was macht Lachen mit uns?  Heute 15:14

Astrid Korth: Mit Lachen kommt man in einen höheren Zustand und ist nicht mehr im Verstand. Lachen setzt Glückshormone frei und lässt uns strahlen.  Heute 15:16

Jan H. Winter: Was ist Humor und welchen Anteil hat Lachen dabei?  Heute 15:17

Astrid Korth: Humor ist für mich eine Weltanschauung, fast so ähnlich wie mit dem Glas, das halb leer oder halb voll ist ;-) Das hängt ja wirklich von der inneren Haltung des Beobachters ab. Und das Lachen ist die Krönung, sozusagen wenn der Humor innerlich wirkt und sich im Äußeren zeigt, wie eine Explosion.  Heute 15:20

Jan H. Winter: Wer sind Deine Kunden?  Heute 15:20

Astrid Korth: Meine Kunden sind hauptsächlich Privatpersonen – noch. Das änderst sich gerade. Ich habe bereits in einigen Unternehmen Stimm- und Präsenzseminare gegeben, das sehr gut angekommen ist – natürlich auch wegen des Humors, den ich immer so mitbringe. Den kann ich ja nicht plötzlich weglassen, nur weil jemand Stimme gebucht hat.  Heute 15:23

Jan H. Winter: Wie geht die Unternehmen mit Humor um?  Heute 15:23

Astrid Korth: Das ist gut, dass Du mich das fragst. Das interessante ist, dass alle ja wissen, was Humor ist. Wenn ich sage, dass ich Humortrainings für Unternehmen anbiete, wollen plötzlich alle, dass ich Ihnen Humor erkläre …… ? Das sind so Situationen, in denen ich manchmal sprachlos bin. Denn das Offensichtliche zu erklären, das ist auch komisch. Finde ich. Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich auf Interesse stoße. Es ist ungewöhnlich, etwas anderes, etwas Spannendes – und macht neugierig.  Heute 15:27

Jan H. Winter: Was ist ein Präsenztraining?  Heute 15:27

Astrid Korth: Präsenztraining bedeutet, dass man seine körperliche wie auch stimmliche Präsenz erhöht. Alle bemerken, wenn man da ist. Alle hören zu, wenn man was sagt – auch wenn es ein einfaches Hallo ist. Das kann man mit verschiedenen Techniken gut üben und verstärken – und sofort im Alltäglichen anwenden.  Heute 15:29

Jan H. Winter: Wie akquirierst Du Kunden?  Heute 15:30

Astrid Korth: Hauptsächlich auf Netzwerkveranstaltungen. Manchmal traue ich mich auch, einfach zum Telefonhörer zu greifen ;-) Ja, das finde ich gar nicht so einfach! Ich bin richtig gut im 1:1 Kontakt, wenn man sich sieht. Wenn man aber nur so einen Telefonhörer hat, dann braucht man mehr Fantasie. Wenn man dann noch eine nette Stimme hört, dann fängt es an Spaß zu machen.  Heute 15:32

Jan H. Winter: Welche Rolle spielen die Sozialen Medien für Dich?  Heute 15:32

Astrid Korth: Ich mag soziale Medien. Ich mag es, wenn Menschen plötzlich auf mich zukommen und sagen: von Dir hört man ja überall! Oder plötzlich Kommentare loslachen über ein Statement von mir….. Dann wird mir immer wieder klar, was es heißt bzw. bedeutet, vernetzt zu sein, sichtbar zu sein usw. Also ich verteile meine Angebote und Gedanken weltweit – und das ist doch ein schöner Gedanke, oder? Daraus könnten sich tolle Augenblicke ergeben, ungeahnte Ereignisse abspielen….  Heute 15:36

Jan H. Winter: Astrid lebst Du deinen Traum?  Heute 15:36

Astrid Korth: Ja, ich komme immer mehr dahin. Als Humortrainerin bin ich schon ganz nah dran. Es gibt noch dieses kleine Stückchen, das fehlt. Wenn ich dann meine eigene Bühnenshow habe, bin ich dort ganz angekommen.  Heute 15:38

Jan H. Winter: Darf ich mit Dir das „was heißt das“ Spiel spielen? Was heißt das, wenn Du sagst: Mit Fröhlichkeit, Esprit und Lebendigkeit geht alles besser – auch im Berufsleben?  Heute 15:38

Astrid Korth: Die meisten von uns Menschen gehen doch mit einem Bierernst zur Arbeit, oder? Meistens wird unterschieden in Arbeit = Ernst und Freizeit = Spass. Das geht doch so nicht weiter! Ich finde, dass diese Trennung aufgehoben gehört. Denn Leichtigkeit und Lebendigkeit gehören dazu! Die nehme ich mit zur Arbeit, die lasse ich nicht außen vor. Dann zähle ich vielleicht auch nicht mehr die Stunden, bis ich wieder Freizeit habe. Klingt das gut?  Heute 15:42

Jan H. Winter: Was heißt das, wenn Du sagst: Humor ist eine wertschätzende, positive, grundsätzlich interessierte Haltung – ein wunderbares Werkzeug?  Heute 15:42

Astrid Korth: Das heißt, dass ich durch eine “einfache” Haltungsänderung soooooo viel schon ändern kann. Ich kann andere Menschen, die mir sonst vielleicht auf den Geist gehen, anders betrachten. Ich fange an, sie mit echtem Interesse zu beobachten, bewerte nicht das, was sie tun und entdecke dabei Neues. Ja, das ist es eigentlich.  Heute 15:45

Jan H. Winter: Was heißt das, wenn Du sagst: Sie erlernen Techniken, mit denen Sie Lampenfieber abbauen, Fragen und Einwände souverän begegnen können?  Heute 15:45

Astrid Korth: Das sind Probleme, die den meisten unter den Fingernägeln brennen. Und jeder kennt sie! Es gibt ein paar Tipps, die wunderbar helfen, damit man schnell wieder zu sich kommt, zu seiner Mitte. Bekanntlicherweise liegt da ja die Kraft. Und das wichtigste dabei ist immer – bei sich bleiben, nur das tun, was man wirklich tun will, sich so zu bewegen, wie man es für richtig hält, atmen (ja, auch das vergessen einige), und sich auch mal eingestehen, dass man den roten Faden vergessen hat. Das macht nämlich richtig sympathisch! Als Mensch da stehen, als unperfekter Mensch.  Heute 15:50

Jan H. Winter: Was heißt das, wenn Du sagst: Der Körper wird durchlässiger für das Erleben von neuen Klangräumen?  Heute 15:50

Astrid Korth: Das betrifft die Stimme und ihre Resonanzfähigkeit im Körper. Neue Klangräume erschließen sich, wenn die hohen Schwingungen der Stimme durch unterschiedlichste Körperregionen gehen können. Puuuuhhh, das ist ja jetzt wirklich eine eher ernste Frage. Ist natürlich jetzt sehr vereinfacht gesagt…. Innerlich empfinde ich dass so, als würden sich komplett neue Welten auftun, die ich noch nicht kannte. Fast wie ein innerer Fantasie-Roman.  Heute 15:56

Jan H. Winter: Was heißt das, wenn Du sagst: Mein Leben mit (dem) Ernst?  Heute 15:56

Astrid Korth: Mein Leben mit Ernst ist meine kommende Bühnenshow ;-) Fast keiner in meinem Leben hat mich so intensiv begleitet….. wie Ernst! Seit der Schule, in der Ausbildung und bei der Arbeit. Ich habe mich vor kurzem von ihm getrennt. Ja, meine Eltern fanden das auch nicht so lustig, die haben sich immer gut mit ihm verstanden.  Heute 15:58

Jan H. Winter: Was macht Astrid Korth, wenn sie nicht Humor trainiert?  Heute 15:58

Astrid Korth: Astrid Korth findet man in der Natur, im Wald, bei Nachbarn usw. Oder auf der Bühne, bei Proben mit der Familie Pappilotti, einer Clownstruppe!  Heute 16:00

Jan H. Winter: Astrid Du hast einen Wunsch frei, was wünschst Du Dir?  Heute 16:00

Astrid Korth: Oooooch, ich wünsche mir innovative Unternehmen, die neugierig und offen sind – auf arbeiten ohne Ernst, aber mit Ernsthaftigkeit. Selbstverständlich. Natürlich. Also, das muss schon sein – oder?  Heute 16:02

Jan H. Winter: Liebe Astrid Korth herzlichen Dank für den DidS (Dialog in der Statuszeile). Ich wünsche ich Dir viel Humor und Spaß mit Deinen Kunden und eine wunderschöne Vorweihnachtszeit!  Heute 16:02

Astrid Korth: Lieber Jan, vielen Dank auch Dir! Das hat wirklich Spass gemacht. Dir auch eine frohe Advents- und Weihnachtszeit – und ich bin gespannt, was Du alles noch so rockst ;-)  Heute 16:04

http://www.astrid-korth.de/

XING-Profil: https://www.xing.com/profiles/Astrid_Korth