02.01.2014 DidS (Dialog in der Statuszeile) Britta Hildebrandt

Britta Hildebrandt

Britta Hildebrandt

89ster Dialog in der Statuszeile

Interview mit Britta Hildebrandt, Einnerin aus Bönningstedt.

Jan H. Winter: Hallo, Moin liebe Britta Hildebrandt, herzlich willkommen zum 89sten DidS (Dialog in der Statuszeile) Ein frohes neues Jahr für Dich! Schön, dass Du die Zeit hast für dieses Interview. Heute 12:02

Britta Hildebrandt: Danke Jan – für dich auch das Allerbeste. Ich freue mich auf deine Fragen :) Heute 12:03

Jan H. Winter: Britta, 10 Jahre Betriebsjubiläum, herzlichen Glückwunsch! Wie hast Du heute gefeiert?  Heute 12:04

Britta Hildebrandt: Danke auch hierfür. Feiern ist ein dehnbarer Begriff. Es ist kein öffentliches Feiern – ich feiere mich im Herzen und danke mir und allen, die mich auf diesem wundervollen Weg unterstützt haben.  Heute 12:05

Jan H. Winter: Du sagtest mir, Du bist eine Erinnerin, was ist eine Erinnerin und wie funktioniert das?  Heute 12:06

Britta Hildebrandt: Ich gehe davon aus, dass wir alles in uns tragen – alle Gefühle, Erfolge, Visionen. Viele haben dieses jedoch auf ihrem Lebensweg vergessen und glauben immer, es im Außen suchen zu müssen. Ich erinnere die Menschen an ihr Gold – tief im Herzen. Es sind Talente, Gaben und Visionen. Durch meine “herzliche” Arbeit und die intensive Energie, die ich während der Sitzung zur Verfügung stelle, kommen die Menschen schneller in ihre Gefühle und an ihr abgespeichertes innere Wissen.  Heute 12:09

Jan H. Winter: Wie haben dich deine Themen, die du heute anbietest, gefunden?  Heute 12:09

Britta Hildebrandt: Jedes meiner Angebote beinhaltet eine eigene Geschichte. Alles ist Teil meines Weges und meiner eigenen Erfahrungen.  Heute 12:09

Jan H. Winter: Du bietest Geistige Heilweisen, was ist das?  Heute 12:10

Britta Hildebrandt: Zuerst sage ich einmal, was es NICHT ist: Es hat nichts mit “Geistern” zutun – viele fürchten sich davor. Letztendlich bedeuten geistige Heilweisen, dass ich mit der Kraft des Geistes arbeite. Es ist eines meiner Gaben, auf Abruf auf dieses System zugreifen zu können und verbinde mich mit meinem Geist – dem höchsten wissenden Teil in mir und nehme Kontakt zu höchsten wissenden Teil meines Klienten auf. Und so unterhalten sich die beiden Anteile und dann kann ganz viel Geschehen. Wusstest du schon, was Medikamente im ursprünglichen Sinne heißt?  Medi ca mente – Heilung durch den Geist. Medi = der Heiler (Medikus), und mente = mental (geistig). Und somit erinnere ich die Menschen an diese ursprüngliche wahre Bedeutung. Das freut mein Herz.  Heute 12:14

Jan H. Winter: Welche geistigen Heilweisen bietest Du an?  Heute 12:14

Britta Hildebrandt: Im Grunde genommen gibt es nur EINE geistige Heilweise, denn wenn ich mit dem höchsten wissenden Teil arbeite, gibt es nur den einen. Du kannst dir das wie einen Kanal vorstellen. Hier kann alles durchfließen, was in diesem Moment, zu dieser Situation und zum höchsten Wohle des Klienten geschehen soll. Wir Menschen haben lediglich unterschiedliche Namen vergeben, wie z.B. Reiki. Das ist eine Form der geistigen Heilarbeit, die ich auch unterrichte und lehre. Meine eigene geistige Heilarbeit werde ich nie unterrichten – es ist eine Gabe, die durch mich in die Welt gebracht wird. Und so hat jede/r geistige HeilerIn ihre eigene Qualität.  Heute 12:18

Jan H. Winter: Was machst Du anders als andere?  Heute 12:18

Britta Hildebrandt: Tja – am besten könnten das meine Klienten beantworten :) . Ich kann sagen, was mich ausmacht bei meiner Arbeit: Ich bin trotz der “himmlischen Botschaft” eine geerdete Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht und auch ihre irdischen Themen lösen darf. Ich arbeite mit der Marienenergie, die eine sehr tröstende, heilende und weibliche Energie darstellt.  Heute 12:20

Jan H. Winter: Sehr spannend ist das “Verlorene Zwillinge” Thema! Wie erkenne ich das es mich betrifft und welche Auswirkungen hat es, wenn es mich betrifft?  Heute 12:20

Britta Hildebrandt: Das Thema des verlorenen Zwillings ist äußerst facettenreich und es gibt keine ausschließlichen Merkmale. In der Praxis sind es häufig Menschen, die nach etwas suchen – etwas, was sie nicht benennen können. Oftmals wird es begleitet durch eine immer wiederkehrende Traurigkeit. Es gibt überlebende Zwillinge, die schaffen sich immer Dinge des täglichen Lebens doppelt an. Haben eine Vorliebe für Symmetrie – doppelte Kerzenhalter, doppelte Deko etc.  Beziehungsthemen sind sehr häufig betroffen, da der überlebende Zwilling in Partnerschaften häufig die Nähe sucht, die er zu seinem Zwilling im Mutterleib erfahren hat. Das kann kein PartnerIn ersetzen. Unerklärliche Verlustängste sind auch ein wichtiges Thema. Soweit in Kürze dazu.  Heute 12:25

Jan H. Winter: Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele, Ätherische Öle, Ergänzung zu Deinem Angebot oder doch ein komplett eigenständiger Bereich?  Heute 12:25

Britta Hildebrandt: Es ist eine wundervolle Ergänzung zu meinem Angebot. Die ätherischen Öle, mit denen ich arbeite, haben eine therapeutische Qualität. Sie können die Menschen hervorragend während eines emotionalen Prozesses begleiten und unterstützen. Auf körperlicher Ebene sagte schon die Hildegard: Gegen jedes Unheil ist ein Kraut gewachsen. Und somit bin ich unendlich dankbar, dass die Öle in mein Leben gekommen sind und ich die Menschen an die Wirkung der Natur erinnern darf. Die Lehrerin in mir klatscht auch begeistert in die Hände, weil ich auf meinen Ölseminaren und Vorträgen mein Wissen weitergeben kann  Heute 12:28

Jan H. Winter: Wer sind heute Deine Kunden?  Heute 12:28

Britta Hildebrandt: Da gibt es keinen bestimmten Typ. Es sind häufig Menschen, die mit körperlichen Disharmonien zu mir kommen. Oftmals weitergeschickt von ihren Ärzten. Ich konnte mir in den letzten 10 Jahren ein tolles Netz aufbauen und immer mehr Schulmediziner greifen auch auf meine Arbeit zurück. Dicker Daumen nach oben! Es sind auch Menschen, die sich spirituell weiter entwickeln möchten und ich begleite sie auf ihrem ganz persönlichen Weg. Erschöpfungszustände sind auch hoch im Kurs. Es sind jung wie alt. Also wirklich querbeet.  Heute 12:34

Jan H. Winter: Gibt es ein aktuelles Projekt was dich besonders bewegt, wenn ja welches?  Heute 12:34

Britta Hildebrandt: Ja – das gibt es. Das Thema Hochsensibilität nimmt sehr viel Raum in meiner täglichen Praxis ein und ich arbeite viel mit Menschen, die dieses Phänomen besitzen. Sie tragen einen sehr hochentwickelten Prozessor in sich und besitzen eine hochemotionale Fähigkeit. Auch das ist ein Thema, was mich selbst betrifft und was ich in jahrelanger eigener Prozessarbeit entschlüsseln durfte und gebe jetzt meine Erfahrungen und Tools weiter. Geplant und noch nicht veröffentlicht (bis jetzt :) ) ist das Monatstraining, welches ich ab Februar anbieten werde. Ich habe es speziell für die Hochsensiblen konzipiert und das Training läuft über einen Monat mit jeweils einen Abend in der Woche. Danach und begleitend stehe ich in Einzelcoachings für das Feintuning zur Verfügung.  Heute 12:39

Jan H. Winter: Darf ich mit Dir das „was heißt das“ Spiel spielen? Was heißt das, wenn Du sagst: Berührende Heilung von Herz zu Herz?  Heute 12:39

Britta Hildebrandt: Es ist meine ganz persönliche Note bei meiner Arbeit. Ich berühre mit meiner Arbeit die Menschen im Herzen und nicht im Verstand. Die Marienenergie zeichnet meine Sessions aus.  Heute 12:40

Jan H. Winter: Was heißt das, wenn Du sagst: Sicher durch die Wandeljahre – für die Frau ab 40?  Heute 12:41

Britta Hildebrandt: Mit Wandeljahre weiß hoffentlich jeder, was gemeint ist….? Falls nicht, es sind die von vielen “gefürchteten” Wechseljahre. Ich bin davon überzeugt, dass diese Phase vom Universum weniger dafür geschaffen wurde, das die Frauen leiden müssen. Mir geht es um ein freudvolles Erleben dieses Wandels. Alles kommt auf den Prüfstand und ich sehe es als Pupertät nur andersherum :) . Alle Gefühle, die ich bisher in meinem Leben verdrängt und verschlossen habe, dürfen jetzt endlich befreit und angeschaut werden. Das ist ein Geschenk. Auch hier bieten die ätherischen Öle eine hervorragende Unterstützung. Auch hier bietet Mutter Natur unterstützende Öle, die die hormonellen Schwankungen ausgleichen und emotionale Stabilität geben können. Ganz aktuell gebe ich hierzu im Januar ein kostenfreies Seminar in meiner Praxis.  Heute 12:45

Jan H. Winter: Was heißt das, wenn Du sagst: Nehmen Sie ihr Leben selbst in die Hand und verbinden Sie sich mit der universellen, kosmischen Energie?  Heute 12:45

Britta Hildebrandt: Eigenverantwortlichkeit steht an erster Stelle. Wenn ich mich entscheide, aus der Opferrolle auszutreten, habe ich mein Leben selbst in der Hand. Wenn ich nicht nur als verstandesmäßiges Konzept verstehe, dass ich selbst die Schöpferin meines Lebens bin, sondern das mit dem Herzen fühle und lebe, dann bin ich eigenverantwortlich. Dann bin ich verbunden mit dem höchsten Gut in mir und das ist auch gleichzeitig eine Verbindung zur universellen Energie.  Heute 12:47

Jan H. Winter: Was heißt das, wenn Du sagst: Zusammenspiel von Körper, Geist, Seele?  Heute 12:47

Britta Hildebrandt: Das Trio ist unschlagbar. Es geht das eine nicht ohne den Anderen. Es sind drei Anteile von mir, für die es gilt, als Orchester ein harmonisches Zusammenspiel zu kreieren. Eine große Aufgabe.  Heute 12:48

Jan H. Winter: Was heißt das, wenn Du sagst: Schaffen Sie sich einen Kraft Ort zur Regeneration?  Heute 12:48

Britta Hildebrandt: Die Welt ist laut, schnell, lebendig und wirkt auf viele Menschen reizüberflutend. Durch eine Form der geistigen Heilarbeit, der Entstörung und Strahlenumwandlung von Wohn- und Arbeitsbereichen, ist es möglich, all diese belastenden Zeichen der Zeit vor der Tür zu lassen. Ich arbeite bei dieser Technik mit der “geistigen Alchemie” und kann somit für die Menschen einen Ort der Regeneration schaffen. Einen Ort zum Kraftschöpfen und Auftanken.  Heute 12:51

Jan H. Winter: Was heißt das, wenn Du sagst: Ich biete Humor und meine Fähigkeit Menschen zu begeistern  Heute 12:52

Britta Hildebrandt: Ich glaube, dass eine meiner angenehmen Seiten mein Humor ist. Meine Arbeit ist – trotz der Schwere für die Klienten manches Mal – geprägt von diesem Wesenszug. Der Humor löst Spannungen und Emotionen und bekanntlich liegen Freud und Leid so dicht beieinander und mir ist es wichtig, dass meine Klienten zumindest mit einem lachenden Auge die Praxis verlassen. Und das Wort “begeistern” trägt die Botschaft schon in sich: Ich mache meine Arbeit und lebe meine Berufung mit beGEISTerung. Da ist er ja wieder, der Geist :) .  Heute 12:55

Jan H. Winter: Was macht Britta Hildebrandt, wenn sie nicht unterstützt oder behandelt?  Heute 12:55

Britta Hildebrandt: Dann liege ich faul auf dem Sofa und lasse den lieben Gott einen guten Herrn sein – oder wie hieß der Spruch noch…?  Heute 12:55

Jan H. Winter: Britta Du hast einen Wunsch frei, was wünschst Du Dir?  Heute 12:56

Britta Hildebrandt: Glückseligkeit – Frieden – Liebe – uuups, das waren jetzt drei Wünsche…. ok – ich nehme die LIEBE  Heute 12:56

Jan H. Winter: Liebe Britta herzlichen Dank für den DidS (Dialog in der Statuszeile), was für ein toller Auftakt in 2014! Alles erdenklich Gute in 2014 für dich und Danke das wir an Deinen Gedanken teilhaben durften!  Heute 12:57

Britta Hildebrandt: Lieber Jan, ich danke dir für dieses tolle Interview. Das Leben macht bekanntlich keine Fehler und so hat auch dieses Interview meine Gedanken sortiert und ich gehe mit Klarheit in das Jahr 2014. Ich wünsche dir und deinen Projekten Freude, Erfolg und Leichtigkeit.  Heute 12:57

http://www.brittahildebrandt.de/

XING-Profil: https://www.xing.com/profiles/Britta_Hildebrandt